Sonntag, 16. Dezember 2018, 03:18 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Naturgartenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lonie

Super Moderator

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2010

Beiträge: 1 703

1

Dienstag, 20. März 2012, 19:12

Wie haben eure Bienen den Winter überstanden?

Von ganz vielen Imkerkollegen hab ich gehört, dass es sehr große oder sogar Totalausfälle gegeben hat. Wie sieht es bei Euch aus?

Grüßle Lonie
Der Mensch kann bei fast allem erfolgreich sein, wenn er unbegrenzte Begeisterung mitbringt. (G.Schwab)
  • Zum Seitenanfang

Martin

Ewiger Gärtner

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2010

Beiträge: 456

2

Dienstag, 20. März 2012, 21:42

RE: Wie haben eure Bienen den Winter überstanden?

Von ganz vielen Imkerkollegen hab ich gehört, dass es sehr große oder sogar Totalausfälle gegeben hat. Wie sieht es bei Euch aus?

Grüßle Lonie


Meine fünf Völker leben alle noch. Ich werde allerdings morgen erst die Frühjahrsrevision machen und ich kann dann erst genaueres sagen. Bei einem Volk befürchte ich, daß es die Königin verloren hat, aber nach einem langen Telefonat vorhin mit einem Profizüchter werde ich erst morgen Klarheit gewinnen. Und ich weiß jetzt auch, wie ich weiter vorgehen muss.
Ein Bekannter hatte hier auch einen Ausfall von etwa 40 % an einem Stand, der nur einen Kilometer von meinem entfernt ist, aufgrund von Bienenruhr. Von Totalausfällen habe ich nichts gehört, die meisten berichteten von keinen Ausfällen bis maximal 30 %.

Wie siehts denn bei Euren Bienen aus?

Neugierige Grüße,

Martin
Gärtnern ist Leben!
  • Zum Seitenanfang

Angelika

Probieren-geht-über-Studieren-Tante

Registrierungsdatum: 21. Februar 2011

Beiträge: 221

3

Mittwoch, 21. März 2012, 07:57

RE: RE: Wie haben eure Bienen den Winter überstanden?

die meisten berichteten von keinen Ausfällen bis maximal 30 %.

Wie siehts denn bei Euren Bienen aus?


Bei uns sieht es ganz gut aus, alle Bienen haben den Winter überstanden - auch die Ableger.

Vergangene Woche bei einem Info-Abend hieß es, dass hier in der Region durchschnittlich 30 % der Völker den Winter nicht überstanden haben und wohl auch Ableger betroffen seien. Allerdings haben viele Imker große Ausfälle, andere nur wenige.


Da wir die vergangenen Jahre keine Probleme hatten und immer schön unsere Völker ausgewintert haben, vorsichtigerweise aber immer gut Ableger gebildet haben, haben wir jetzt viel zu viel Völker, also hat mein Mann zwecks Verkauf inseriert. Und wir waren erstaunt, wie viele Imker angerufen haben, weil sie neue Völker brauchen.
Grüßle Angelika
  • Zum Seitenanfang

Lonie

Super Moderator

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2010

Beiträge: 1 703

4

Mittwoch, 21. März 2012, 08:54

Gestern war Imkerversammlung. Die Verlustmeldungen gingen über 0- total.

Null Ausfall hatten aber die Imker, die nie Ausfall, dafür immer Honig haben :rolleyes: .

Bei Rolf sind es 4 oder 5 Völker von 25 Völkern.

Sonnige Frühlingsgrüße Lonie
Der Mensch kann bei fast allem erfolgreich sein, wenn er unbegrenzte Begeisterung mitbringt. (G.Schwab)
  • Zum Seitenanfang

amlandfrau

träumt den Selbstversorgertraum

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Beiträge: 290

5

Donnerstag, 22. März 2012, 11:35

Hallo Imkerfreunde,

wir sind leider wieder auf den Völkerstand vom vergangenen Jahr zurückgefallen. Hatten im vergangenen Frühling drei Völker, die wir den Sommer über auf acht aufgestockt hatten. Nun haben wir wieder drei... :| Diese sind aber schön aktiv, tragen Pollen ein und machen einen gesunden Eindruck. Nun heißt es mit frischem Elan Ableger bilden. Hoffentlich gelingt es uns. Den Traum, für unser gesamtes Dorf Honiglieferant zu werden, müssen wir allerdings erneut verschieben.

Okay, es hätte auch schlimmer kommen können. Also den Mut nicht verlieren!

meint amlandfrau
Man kann einen seligen, seligsten Tag haben, ohne etwas anderes dazu zu gebrauchen als blauen Himmel und grüne Erde. (Jean Paul)
  • Zum Seitenanfang

Lonie

Super Moderator

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2010

Beiträge: 1 703

6

Montag, 26. März 2012, 21:58

Rolf hat am Samstag die Bienen durchgeschaut. Von 26 haben 4 nicht überlebt, der Rest ist in sehr gutem Zustand.

Ein Bekannter, der 80 Völker eingewintert hatte , hat 20 Völker Verlust.

Grüßle Lonie
Der Mensch kann bei fast allem erfolgreich sein, wenn er unbegrenzte Begeisterung mitbringt. (G.Schwab)
  • Zum Seitenanfang

Martin

Ewiger Gärtner

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2010

Beiträge: 456

7

Dienstag, 27. März 2012, 22:04

Meine sind doch alle problemlos durch den Winter gekommen. Noch viel Futter, bereits große Brutflächen mit einer Ausnahme, das schwächere Volk scheint nur eine Woche hinterher zu hinken, entwickelt sich aber sehr gut. Bin sehr zufrieden. Allerdings hat eine Königin die Markierung verloren... Umweiselung ist sehr unwahrscheinlich.

Liebe Grüße,

Martin
Gärtnern ist Leben!
  • Zum Seitenanfang