Montag, 18. Dezember 2017, 00:13 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lonie

Super Moderator

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2010

Beiträge: 1 683

1

Samstag, 7. Oktober 2017, 18:43

Seltsamer , unerklärlicher Fang!!!

Kann mir irgend jemand erklären, die die Mausefalle die Sichel gefangen hat? ?( ?( ?( ?(




Die Zwerge waren es nicht, aber sie verraten es mir auch nicht.
Die Falle habe ich auf den Tisch auf der Veranda vom Gartenhaus gestellt. Weil mir die Mäuse dort immer meine Samen weggefressen haben. Ich habe auch schon einige Mäuse gefangen. Aber heute war die Sichel drin.
Es ist definitiv keine menschliche Manipulation und das Bild ist nicht gestellt. Ich habe es genauso vorgefunden.
Kann sich das jemand erklären????
Ratlose Grüße Lonie ?( ?( ?(
Der Mensch kann bei fast allem erfolgreich sein, wenn er unbegrenzte Begeisterung mitbringt. (G.Schwab)
  • Zum Seitenanfang

verbena

arbeitende Grille;)/musizierender Maulwurf

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2010

Beiträge: 617

2

Samstag, 7. Oktober 2017, 19:23

Ich tipp wirklich auf die Zwerge! Die wollten sich mit der Sichel bestimmt Zauberpflanzen schneiden!! Dabei ist ihnen die Sichel aus den Händen gefallen. Red noch mal mit denen oder mit (d)einer Katze!
Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot. RM Rilke
  • Zum Seitenanfang

Lonie

Super Moderator

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2010

Beiträge: 1 683

3

Sonntag, 8. Oktober 2017, 08:48

Katze glaube ich auch nicht, die nimmt immer die Falle mit der Maus mit.
Vor Jahren hatte die Nachbarin mal eine Katze und die hat regelmäßig die Falle mit Maus mit nach Hause, die Falle konnte ich dann mindestens jeden 2. Tag bei der Nachbarin wieder abholen. :rolleyes:
Der Mensch kann bei fast allem erfolgreich sein, wenn er unbegrenzte Begeisterung mitbringt. (G.Schwab)
  • Zum Seitenanfang

Annie

Wald-und-Wiesen-Streunerin

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2010

Beiträge: 757

4

Samstag, 14. Oktober 2017, 02:11

bei mir haben die ratzen sowas angestellt. hatte meine mausefalle extra angebunden, damit sie nicht igendwo dazwischen rutscht mit der toten maus drin.. aber die war samt schnur verschwunden.. und meine katzen konnten die tür zum waschraum nicht aufmachen. die ratzen kamen durch einen schmalen spalt rein.
  • Zum Seitenanfang

Lonie

Super Moderator

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2010

Beiträge: 1 683

5

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19:48

Dieser Falle traue ich langsam alles zu.
Heut war leider eine Kohlmeise drin X( ?( .
Zu ihrer Verteidigung muß ich allerdings sagen, dass mindestens 20 Mäuse auch schon in der Falle waren.
Der Mensch kann bei fast allem erfolgreich sein, wenn er unbegrenzte Begeisterung mitbringt. (G.Schwab)
  • Zum Seitenanfang