#1 RE: Ich bin krank.... von Waldfrau 08.02.2011 16:48


Hallo Ihr Lieben,
in jedem Jahr zur selben Zeit werde ich krank. Ich habe wieder Fieber...Gartenfieber!!!!!!!!
Schrecklich hartnäckig und ansteckend!
Drei Sonnenstrahlen, da haben wir gleich mit der Schubkarre einen grossen Haufen Kuhmist von den Nachbarn geholt. Die haben Longhornrinder und die sind auch noch auf einer Bio-Wiese.
Bester Dung also für meinen Garten. Nun warte ich noch ein wenig ab, doch bald kommt das Zeug in alle Beete. Es hat mich wieder voll erwischt, kann es kaum noch erwarten.....
Ich kenne auch kein Heilmittel dagegen.
Ihr vielleicht???
Liebe Grüsse
Waldfrau Ines

#2 RE: Ich bin krank.... von Lonie 08.02.2011 17:38

avatar

Hallo Waldfrau,

ich fürchte, das ist der selbe Virus, der auch die anderen und mich immer wieder ansteckt. Das ist übrigens die 2. Krankheit, außer der Dummheit, gegen die kein Kraut gewachsen ist.

Grüßle Lonie

#3 RE: Ich bin krank.... von Martin 08.02.2011 20:03

avatar

Hallo Ines,

Das ist hier alles ganz normal. Willkommen in der Selbsthilfegruppe... :D

Liebe Gärtnergrüße,

Martin

#4 RE: Ich bin krank.... von sammi 08.02.2011 21:08

avatar

Waldfrau,

klar kennen wir diese Krankheit!

Ich leide momentan an der "Tomatenkrankheit". Das heisst, ich ignoriere meine letzten 3 Jahre der Braunfäule und fange bei 0 an.

Heute war ich in Wangen bei der Firma Beck.... , um mir 'mein' Gewächshaus anzuschauen. Ich war nur zum Schauen dort(!) Und, was soll ich sagen, ich hab es ,in 4 Wochen wird es geliefert. Auf 13 qm werden in der kommenden Saison Tomaten wachsen, die ich jeden Morgen und jeden Abend riechen, betrachten, pflegen....... werde. Hab heute schon ein Glas Sekt d`rauf getrunken.

Grüssle

Sammi

#5 RE: Ich bin krank.... von lavandula 08.02.2011 21:34

avatar

Gratuliere Dir. Genau so haben wir es gemacht: nach Wangen gefahren, angeschaut, ausgesucht und viele Tips mitbekommen. Es war schon vor etwa 13 Jahren und das Haus ist immer noch super. Nur die Scheiben sind jetzt ziemlich veralgt. Sobald es wärmer wird, werde ich den Hochdruckreiniger in Betrieb setzen.

Nur noch eine Erfahrung: wir hatten noch nie mit Metall gearbeitet, sonst nur mit Holz. Deshalb bekamen wir Schwierigkeiten beim Zusammenbau der Fenster. die hätten sie aber auch fertig montiert geliefert anscheinend. Sonst ging alles ganz problemlos, dank der genauen Anleitung. Gruß Helga

#6 RE: Ich bin krank.... von Bärbel 08.02.2011 21:58

avatar

...ich weiß was dagegen: arbeitet als Buchhalter, dann ist der Frühling später Ihr glaubt gar nicht, wie schwer es ist, im Büro (Nordseite, Erdgeschoß, große Eibe vor dem Fenster [sad] , wenn ich wissen will, ob es regnet oder die Sonne scheint, muß ich ins gegenüberliegende Büro ) zu arbeiten, zu wissen, daß man auf gar keinen Fall seinen (schwer verdienten ) Feierabend machen kann und zwecks mangelnder Gies-Zeit die ersten Ansaatschalen erst Ende März aufstellen kann................ ach, ich tu mir grad so leid [rolling_eyes]
Aaaaaaaaaaaaaber: der schwarze-Johannisbeerlikör aus 2010 schmeckt seeeeeeeeeeeehr gut, kräftig, fruchtig und mild im Abgang
Beschwipste Grüße
Bärbel
....die heut ein Likörchen zum "Zahlenvertreiben" gebraucht hat....

#7 RE: Ich bin krank.... von Annie 09.02.2011 10:57

avatar

och, Bärbelchen, du arme,
stell dir ein schönes foto von der Obstwiese auf den schreibtisch zum aufmuntern, und wenn du wieder so wenig zeit hast, macht es dir bewußt, auf wieviel neu dazugewachsenes du dich in der zwischenzeit freuen kannst. wenn du jeden tag dort bist, würde dir das gar nicht so auffallen.

trostgrüßle

annie

#8 RE: Ich bin krank.... von Beate 10.02.2011 17:59

Hi Bärbel,
ich kann Dir auch n´Foto von meinem verunkrauteten Garten machen. Dann freust du Dich bestimmt, dass Du NUR im Büro sitzen musst.
Grüssle, Beate

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz