#1 RE: Homemade-Lemonde von mamilein 17.06.2011 14:24

avatar

Das Rezept ist aus Texas von unseren Verwanten.



1/2 l Wasser.

2 -3 Eßl. Zucker

ca.10 Blätter Zitronenmelisse

1-2 Limonen



Zitronenmelisse mit Wasser aufkochen und ca . 10 min. ziehen lassen.

Blätter abseihen.

Melissenwasser mit Zucker und ausgepressten Limonen mischen.

In eine Flasche geben und gut abkühlen lassen.

Die hälfte der Flasche in eine Karaffe gießen , mit Mineralwasser aufgießen und Limonenscheiben dazu geben. Wer es eiskalt will kann noch Eiswürfel dazu geben.

An heißen Tagen sehr erfrischend und durstlöschend.



Viel Spaß beim Ausprobieren

L.G. mamilein

#2 RE: Homemade-Lemonde von Libellenzauber 17.06.2011 17:30

...that sounds reeeeeaaaallyyy tasty!!! Yummy!
Das werde ich direkt morgen den Libellchen vorsetzen (Zitronenmelissefans wie die Mama ). Danke Dir, fürs Einsetzen.
Grüße an die texanische Sippe (wie war das noch?...God blessed Texas with his own hands..)
von Diana, die auch gerne Verwandte in Texas hätte...hach ja...

#3 RE: Homemade-Lemonde von Annie 17.06.2011 19:21

avatar

klingt volle kanne lecker!

#4 RE: Homemade-Lemonde von Libellenzauber 17.06.2011 19:48

Zitat von Annie
klingt volle kanne lecker!

Kanne steht für morgen schon zurecht, sie wird bestimmt voll werden :D

#5 RE: Homemade-Lemonde von mamilein 18.06.2011 11:00

avatar

Das ist bei uns der Renner , das mache ich täglich neu . Selbst meine Kinder trinken das eifrig mit, das ist einfach super gegen Durst.

Bei meiner Texas - Sippe werde ich mich heute noch bedanken, obwohl ich das Rezept jetzt schon seit 8 Jahren habe ist es immer wieder lecker.

In diesem Sinne , lasst es euch schmecken,

L.G. Doris

#6 RE: Homemade-Lemonde von Libellenzauber 19.06.2011 09:36

Ich hätte noch das passende Sorbet dazu:

400 ml
Wasser
150 g Zucker
2 Handvoll Zitronenmelisse
1
Zitrone
Wasser und Zucker aufkochen lassen.

Die Zitronenmelissen-Blätter in den erkalteten (nein, nicht in den erkälteten
) Sirup geben. Es sollten so viele sein, dass sie vom Sirup knapp bedeckt sind. Abgedeckt 24 Std. im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag die Flüssigkeit abseihen und den Saft von der Zitrone zu geben. Im Gefrierfach ab und zu rührend frieren lassen.

Schmeckt mit Sekt aufgeschüttet hiiiiiiiiiiiimmmmmmmmmmmmmlllllllllllliiiiiiiiiiischhhhhhhhh!!!

#7 RE: Homemade-Lemonde von mamilein 19.06.2011 20:15

avatar

Das hört sich ja ober Lecker an, das werde ich morgen gleich ausprobieren. Sekt steht schon im Kühlschrank

Danke dir fürs einstellen.

Ich kann mir aber auch gut vorstellen das das gut mit Apperol aufzugießen ist.

Das werde ich übermorgen dann ausprobieren und euch mitteilen wie es schmeckt.

Nun noch einen schönen Sonntagabend

L.G. Doris

#8 RE: Homemade-Lemonde von Libellenzauber 20.06.2011 09:37

Zitat von mamilein
Das hört sich ja ober Lecker an, das werde ich morgen gleich ausprobieren. Sekt steht schon im Kühlschrank

Danke dir fürs einstellen.

Ich kann mir aber auch gut vorstellen das das gut mit Apperol aufzugießen ist.

Das werde ich übermorgen dann ausprobieren und euch mitteilen wie es schmeckt.

Nun noch einen schönen Sonntagabend

L.G. Doris
...da gibts bestimmt noch einige Köstlichkeiten zum Aufschütten. Am Besten, wir treffen uns bei mir im Garten und probieren´s mal der Reihe nach aus- Stimmung garantiert
Liebe Libellengrüße

#9 RE: Homemade-Lemonde von Sonnenblume 20.06.2011 23:40

Aber laßt die Hunde zu Hause, wenn Ihr die Cocktailrunde plant! Das Flöckchen ist noch minderjährig, das darf sowas gar nicht sehen... :P

Liebe Grüße, Mechthild

#10 RE: Homemade-Lemonde von Libellenzauber 21.06.2011 09:42

Zitat von Sonnenblume
Aber laßt die Hunde zu Hause, wenn Ihr die Cocktailrunde plant! Das Flöckchen ist noch minderjährig, das darf sowas gar nicht sehen... :P

...oooch, die ist das gewöhnt und wenn wir erstmal richtig in Stimmung sind und singen, dann singt sie (fiept sie) mit
[rolling_eyes] .
Liebe Libellengrüße
Diana

#11 RE: Homemade-Lemonde von mamilein 24.06.2011 08:12

avatar

Na ja Hunde hab ich keine aber dafür eine Katze und der macht das nichts aus, die verzieht sich sowieso wenn ich zu viel rumgaggere

Ansonsten muß ich dir sagen das schmeckt einfach herrlich. Ich hab es mit Sekt und Aperol ausprobiert, nur mit Sekt und dann noch mit Sekt und meinem selbstgemachten Rosenlikör . Anschließend war ich zwar leicht betüdelt aber lecker war alles :D

Heute muß ich leider noch schuften, neue Möbel waren angesagt und da muß Frau und Mann jetzt kurbeln und schrauben.

Dafür wenn alles dann fertig ist werde ich das Sorbet noch mit Blaubeersirup und Sekt versuchen.

Also dann jetzt ein schönes langes Wochenende

L.G. Doris

#12 RE: Homemade-Lemonde von Libellenzauber 24.06.2011 17:03

Zitat von mamilein

Ansonsten muß ich dir sagen das schmeckt einfach herrlich. Ich hab es mit Sekt und Aperol ausprobiert, nur mit Sekt und dann noch mit Sekt und meinem selbstgemachten Rosenlikör . Anschließend war ich zwar leicht betüdelt aber lecker war alles :D

Heute muß ich leider noch schuften, neue Möbel waren angesagt und da muß Frau und Mann jetzt kurbeln und schrauben.

Dafür wenn alles dann fertig ist werde ich das Sorbet noch mit Blaubeersirup und Sekt versuchen. ---na, das hört sich nach ´ner Meeenge Spass an...

Liebe Libellengrüße

#13 RE: Homemade-Lemonde von mamilein 26.06.2011 20:29

avatar

Den Spaß hatten wir ,,na ja ,, zumindest als alles fertig war. Aber das Sorbet mit Sekt und Blaubeersirup war ein Gedicht,,,,,einfach lecker.......

L. G. Doris

#14 RE: Homemade-Lemonde von susima 29.06.2011 21:30

avatar

Doris' Homemade Lemonade (für uns im Prinzip Zitronenmelissen-Eistee) heute ausprobiert - super!
Ich habs mit Traubenzucker statt mit Zucker gemacht, weil ich im Moment keinen Rübenzucker zu Haus hab.
Mit Mineralwasser aufgespritzt wirklich sehr erfrischend.
Danke fürs Rezept liebe Doris

#15 RE: Homemade-Lemonde von Libellenzauber 30.06.2011 08:12

Wir hatten gestern etwas Holundersirup dazu....hmmmmmmmmmmmmmmmmmm.....

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz