#1 RE: Roter Rosenkohl von lupinchen 07.12.2011 10:27

avatar

Beim letzten Treffen wollten einige Krauterer wissen, woher der rote Rosenkohl wäre und wie er schmeckt.
Er war von Suffolk Herbs in England und der grüne, der so überdimensional gross war, war von Dreschflegel.
Geschmackstest habe ich inzwischen auch gemacht:
der grüne ist deutlich besser, es ist ganz mild, leicht süsslich sogar. (Sorte: Groninger)
der rote sieht aber im Gemisch sehr gut aus auf dem Teller.

Grüße
Lupinchen

#2 RE: Roter Rosenkohl von Martin 07.12.2011 19:53

avatar

[align=left]Hey Lupinchen,

Gärtner Pötschke hat auch roten Rosenkohl in seinem neuen Katalog. Wahrscheinlich werde ich mir den bestellen. Ansonsten werde ich weiter suchen, evtl. nach möglichen weiteren Sorten. Übrigens habe ich Saatgut von rotem Grünkohl hier, den ich auch ausprobieren will. Ist aus England, wenn ich mich nicht irre. Bin grad am Rumstöbern, ob ich wo was Besonderes finde. Vor allem bei ebay suche ich da und werde ab und an auch fündig...

Liebe Grüße,

Martin
[/align]

#3 RE: Roter Rosenkohl von lupinchen 10.12.2011 09:25

avatar

Hallo Martin,
der rote Grünkohl hört sich ja auch interessant an. Ist das eine neue Züchtung oder auch ne alte Sorte?
Der rote Rosenkohl (Rubine) ist ja eine ganz alte Sorte, die früher in unserer Gegend einen höheren Verbreitungsgrad hatte.

Grüße
Lupinchen

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz