#1 RE: Wir fordern freie Sicht von Lonie 09.03.2012 13:50

avatar

[align=left]Kennt ihr das? Manchmal wollen wir ein schönes Motiv fotografieren und das steht was blöd davor. So auch hier, deshalb fordern wir freie Sicht.[/align]

[align=left] [/align]

[align=left] [/align]

[align=left]Und dann.......drei , zwei , eins...[/align]

[align=left] [/align]

[align=left] [/align]

[align=left] [/align]

[align=left] [/align]

[align=left] [/align]

[align=left]Und nun.......weg ist es , Claus hat nun freie Sicht auf den Hohen Urach. (Die Aufnahmen sind aus dem Wohnzimmerfenster von unserm Admin gemacht) [rolling_eyes] [/align]

[align=left] [/align]

[align=left]Ich hab mich bei dem Knall so erschrocken, dass ich einen ganzen Satz gemacht hab und noch mindestens 5 Minuten lang gezittert hab.[/align]

[align=left]Grüßle Lonie[/align]

#2 RE: Wir fordern freie Sicht von Bärbel 09.03.2012 15:59

avatar

[align=left][/align]
Was Ihr alles fertig bringt! Lasst Ihr doch glatt einen Turm sprengen, damit der Blick aus dem Fenster wieder passt

(Erst dachte ich, nanu, warum sollen wir zigmal den gleichen Turm anschaun? Erst beim dritten Mal hab ich die Sprengung gesehen )

#3 RE: Wir fordern freie Sicht von Annie 09.03.2012 18:17

avatar

[align=left]wow! da hat er aber ne tolle kamera, die das so gut eingefangen hat. wahrscheinlich serienbild einstellung, un mit stativ, oder ? wieviele fotos hat er denn verschossen, um das so gut hinzukriegen? [/align] echt starke aufnahmen!

#4 RE: Wir fordern freie Sicht von Lonie 09.03.2012 20:43

avatar

Zitat von Annie

[align=left]wow! da hat er aber ne tolle kamera, die das so gut eingefangen hat. wahrscheinlich serienbild einstellung, un mit stativ, oder ? wieviele fotos hat er denn verschossen, um das so gut hinzukriegen? [/align]echt starke aufnahmen!


Die Bilder hab ich mit meiner Kamera gemacht, Claus war in der Schule, er hats gar nicht gesehen. Ich hatte zufällig letzte Woche die Bedienungsanleitung von der Kamera raus gesucht, weil ich was nachscahuen wollte. Heut morgen hab ich das mit der Sprengung in der Zeitung gelesen, da hatte ich keine Zeit was zu probieren. Also hab ich mich aufgemacht und mit der Anleitung versucht die Kamera einzustellen. Das sind die ersten Bilder mit der Serieneinstellung und komischerweise sind alle was geworden. Ohne Stativ !!! Was mich echt wundert, weil ich so erschrocken bin. Eigentlich müßten die alle verwackelt sein. Bin ganz stolz [rolling_eyes] , man kann auch sagen Dummenglück!

Weil ich da gerade mit der Kamera unterwegs war hab ich auch noch ein paar Aufnahmen von den Dreharbeiten der Vorabendserie gemacht, die ab Mai im ARD ausgestrahlt wird : Fuchs und Gans oder Heiter bis tödlich

Ich glaube, da sind die Hauptdarsteller auch drauf.



Kommissar Fuchs (Peter Bongartz)

Journalistin Emily Gans (Mira Bartuschek)

Da ich fast nie FS schaue, kenne ich die nicht. Kennt die jemand von Euch?

Grüßle Lonie

#5 RE: Wir fordern freie Sicht von Salvia 09.03.2012 23:02

avatar

Zitat von Lonie
Kennt die jemand von Euch?

[align=left]Ich glaube aus dem Tatort.
Schön deine explosiven Aufnahmen, Lonie.
Was kommt anstelle des Turmes nun dort hin?

OT: Deine Überschrift erinnert mich an einen Spruch, der in den 80igern geläufig war. " Freie Sicht aufs Mittelmeer - weg mit den Alpen".
Ich forderte dagegen: "Freiheit für die Gummibären- weg mit den Tüten" indem ich ebensolche auf einen Overall klebte und diesen dann bei einer Faschingsveranstaltung trug.
[/align]

#6 RE: Wir fordern freie Sicht von Lonie 12.03.2012 08:46

avatar

Zitat von Salvia

Zitat von Lonie
Schön deine explosiven Aufnahmen, Lonie.
Was kommt anstelle des Turmes nun dort hin?



Es ist ein sehr großes Gelände , darauf stand oder steht teilweise noch eine Brauerei und eine Spinnerei. Sie war einer der größten Arbeitgeber von Urach. Der Kamin war vom Kesselhaus der Spinnerei. Der Eckige Turm daneben und eine Backsteinfasade von der Spinnerei sollen stehen bleiben ( falls sie nicht ganz aus Versehen umfallen) .

Dann entsteht auf dem ganzen Gelände ein großes Einkaufszentrum???!!!???

Man wird sehen ob das eine gute Idee ist

Ich hätte lieber gehabt, wenn man zumindest die schönen alten Gebäudeteile stehen lassen hätte als Industriedenkmal und dann darin etwas sinnvolles gebaut.

Grüßle Lonie


#7 RE: Wir fordern freie Sicht von Annie 12.03.2012 18:43

avatar

in Bayreuth war es leider auch so, dass die meisten Gebäude der alten Spinnerei einfach platt gemacht wurden, dabei waren das wirklich wunderschöne Industriedenkmäler. ein echter jammer. eines haben sie zum Glück renoviert und ausgebaut. das ist nun ärztehaus und auf der anderen seite sind einige läden und eine apotheke drin. das sieht richtig gut aus. die Geschäfte lassen sich in so einer alten kulisse genauso gut unterbringen wie in neuen schuhkartonförmigen einkaufshütten. schade, dass man da nicht weiter gedacht hat und das ganze Viertel aufgearbeitet hat, das wäre was vorzeigbares gewesen, darauf hätte die Stadt echt stolz sein können.

#8 RE: Wir fordern freie Sicht von Lonie 13.03.2012 08:28

avatar

Hier gibts noch ein kleines Video zu sehen. Das die Sprengung aus anderer Sicht zeigt

http://www.youtube.com/watch?feature=pla...d&v=HH1v_eTeZc0

Auf dem video sieht man auch schön die Backsteinfasade.

#9 RE: Wir fordern freie Sicht von Salvia 13.03.2012 20:57

avatar

[align=left]Upssh, Einkaufscenter. Bestimmt mit den üblichen Verdächtigen.
Schade, dass die Städte sich so viele Chancen entgehen lassen. Deine Idee hätte ich auch gut gefunden.
In Ulm hatten sie vor Jahren kleine Geschäfte am Münsterplatz abgerissen. Dafür das Stadthaus hingebaut. Das Haus selbst ist architektonisch zwar gelungen, aber an anderer Stelle würde es mir besser gefallen. Mir hätte eine Markthalle, mit kleinen Geschäften,Cafees und viel Grün am Münsterplatz vorgeschwebt. Aber ich hab ja nix zu sagen gehabt.
[/align]

#10 RE: Wir fordern freie Sicht von Beate 19.03.2012 17:30

Hm, wegen der Schauspieler, also ich würde sagen, der mit dem blauen Ordner ist Einer. Aber seinen Namen weiss ich grad nicht. Der Bongarz müsste der Weisshaarige sein, der an der Tür vom Sanka steht und nur im Profil zu sehen ist. Sonst kommt mir Niemand bekannt vor.
Doch der mitten im Bild vorm Sanka. Der sieht aus wie unser ehemaliger Kindiziwi
Die Turmsprengung war grosses Thema bei uns im Bläserkreis. Dein alter Lehrer, Lonie, hat wohl auch Fotos gemacht.

Grüssle, Beate

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz